heiko-antoniewicz-kocht-im-paparazzi-berlin

Heiko Antoniewicz kocht im Paparazzi Berlin

Heiko_Antoniewicz

Für die Gäste des Paparazzi Restaurants Berlin gab es am 6. Dezember eine besondere Nikolaus-Überraschung: Der bekannte Koch Heiko Antoniewicz präsentierte persönlich ein Adventsmenü.

Als Hauptgang hatte der Starkoch Maispoulardenbrust in Purple Curry mit Mais in Facetten kreiert, als Dessert lockte Apfeleis mit Zimtblüte, Bratapfelsalat und Lebkuchenmousse. Über 300 Portionen wurden insgesamt verkauft.

Über Heiko Antoniewicz

Ausgezeichnet als bisher jüngster „Koch des Jahres“ wurde Heiko Antoniewicz in seiner aktiven Restaurantzeit früh ein Michelin-Stern verliehen. Mit seinem Kochbuch „Fingerfood – Die Krönung der kulinarischen Kunst“ setzte er ein Zeichen, das Buch wurde mit dem World Cookbook Award als „Innovativstes Kochbuch der Welt“ ausgezeichnet. Mit dem Kochbuch „Brot“ verließ er die klassischen„Küchenpfade“ und gab seiner Passion für Brot nach. Brot wurde als „Bestes Brotbuch der Welt“ vom World Cookbook Award prämiert.