chef-de-rang-mw-journalisten-club

Chef de Rang (m/w) Journalisten-Club

Bereich: Journalisten-Club
Berlin, Vollzeit, befristet
Eintritt: sofort
Link zur Online-Bewerbung

Ihre Aufgaben:

  • eigenständiges Führen der übertragenen Schicht, Verantwortung für die Mitarbeiter und Gäste
  • Vor- und Zubereitung aller Getränke, Bereitstellung, Präsentation und Ausgabe (Verkauf)
  • Einarbeitung, Schulung und Einteilung der Mitarbeiter
  • fachgerechte Beratung und Servieren von Speisen
  • Durchführung von Veranstaltungen laut den Vorgaben aus Fidelio und Serviceleitung
  • Weiterentwicklung und Anlernen von Mitarbeitern und Aushilfen
  • Teilnahme von regelmäßigen Abteilungsmeetings
  • Aushilfenplanung, -bestellung, -einweisung und -abrechnung (Stundenzettel)
  • Kassenführung und Abrechnung von Bargeld, Kostenstellen, Gutscheinen etc.
  • Berücksichtigung und Wahrung von Sicherheit und Hygiene (HACCP)
  • wirtschaftliches Kostenmanagement
  • Durchführung von monatlichen Inventuren
  • Pflege und Gewährleistung (ggf. Reparaturaufträge) der Funktion der technischen Anlagen und Geräte
  • sorgsamen Umgang mit der historischen Einrichtung
  • Bearbeitung und Weiterentwicklung von Kundenbindungsmaßnahmen
  • innovative Trendbeobachtung und ggf. Umsetzung
  • Umsetzung der PACE Führungsgrundsätze

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung im Hotel- bzw. Gaststättengewerbe
  • Fachkenntnisse in der Speisen- und Getränkekunde inkl. Weinfachkenntnisse
  • mehrjährige Berufserfahrung in ähnlicher Position
  • EDV-Grundkenntnisse und Verständnis
  • Kenntnisse der HACCP-Vorschriften sowie die Umsetzung der erforderlichen Aufgaben und Tätigkeiten
  • Zusammenarbeit und Kommunikation mit den „Schnittstellenabteilungen“ (wie Stewarding, Einkauf, Verkauf, Service etc.) sowie den weiteren Küchenbereichen
  • Kunden- und Mitarbeiterorientierung
  • Organisationstalent, Verhandlungsgeschick, Einsatzbereitschaft und Kreativität
  • selbstständiges und erfolgsorientiertes Arbeiten

Unser Angebot:

  • attrattraktive Entlohnung inkl. Mehrarbeitsvergütung /-ausgleich
  • verbindliche Dienstplanung auf 38-Stunden-Basis/wöchentlich
  • Ausgleich für Umkleidezeiten
  • kostenfreie Personalverpflegung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • umfassendes Angebot an Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • ein eigenes Gesundheitsmanagement